Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

  Hubertus Pellengahr

Hubertus Pellengahr, Geschäftsführer der INSM
INSM_Linie_140x360x140px.png
Facebook Link   Twitter Link   Instagram Link   Whatsapp Link   YouTube Link   RSS Link   Blog Link   Mail Link

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Leben in Deutschland ist vielfältig. An der Ostsee lebt es sich anders als im Bayerischen Wald, das Großstadtleben in Leipzig unterscheidet sich vom Dorfleben im Schwarzwald.

Über einige Unterschiede freuen wir uns, manche wollen wir überwinden. Etwa die divergierenden finanziellen Möglichkeiten der Menschen in Ost und West.

Das Institut der deutschen Wirtschaft hat in einer heute von uns veröffentlichten Studie untersucht, wie sich Kaufkraft und Armutsgefährdung in Deutschland unter Berücksichtigung regionaler Preisniveaus unterscheiden.

Ein Ergebnis: Der sogenannte Kaufkraftunterschied zwischen Ost und West beträgt 104 Euro pro Monat und Person.

Ähnlich ist das Bild bei der regionalen Kaufkraftarmut. Diese beschreibt Einkommen von weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens unter Berücksichtigung regionaler Kaufkraftunterschiede. Erkenntnis: Die Differenz zwischen Ost und West bei der sogenannten Armutsgefährdung liegt bei knapp einem Prozentpunkt.

Größer als zwischen Ost und West ist der Unterschied zwischen Stadt und Land. Menschen auf dem Land haben eine um 121 Euro pro Person und Monat höhere Kaufkraft als Städter.

Lesen Sie jetzt alle zentralen Erkenntnisse der Studie über regionale Einkommens- und Kaufkraftarmut in Deutschland.

 

Studie zu Ost-West- und Stadt-Land-Unterschied

 

 

PS: Wenn Sie den INSM-Newsletter weiterempfehlen möchten: Zur Anmeldung geht’s hier.

Sie wollen uns Ihre Meinung sagen? Gerne! 

Tel.: 030 27877-171 E-Mail schreiben

180625_INSM_NLH_Balken_schmal.png

Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie den Newsletter der INSM auf INSM.de abonniert haben. 
Wenn Sie keine weiteren E-Mails dieser Mailingliste erhalten wollen, klicken Sie hier:

Von der Mailingliste entfernen