Hubertus Pellengahr

Hubertus Pellengahr, Geschäftsführer der INSM
INSM_Linie_140x360x140px.png
Facebook Link   Twitter Link   Instagram Link   Whatsapp Link   YouTube Link   RSS Link   Blog Link   Mail Link

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

bei großen Zahlen verliert der Mensch seine Vorstellungskraft. 100 Münzen in einem Sparschwein sind denkbar, 10.000 Menschen in einem Fußballstadion auch noch, ab sechsstellig wird es schwierig. Deswegen etwa versuchen sich so viele Menschen Woche für Woche an den Lottozahlen. Die (Un-)Wahrscheinlichkeit von sechs Richtigen plus Superzahl liegt bei 1 zu 139.838.160!

Weil die bildliche Vorstellungskraft bei großen Zahlen verloren geht, können Politiker bisweilen versprechen, was rechnerisch kaum einzuhalten ist. Bei der Rente ist das etwa so. Ein fixiertes Rentenniveau führt zu langfristigen Mehrkosten, die die Billionen-Euro-Grenze überschreiten, rechnet der Rentenexperte und INSM-Botschafter Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen in unserem jüngsten Blogpost vor. Er war für uns diese Woche im politischen Berlin und hat dort für ein zukunftsfestes Rentensystem geworben.

Wie eine solche tragfähige Rentenversicherung aussehen würde, hat Prof. Raffelhüschen ebenfalls aufgeschrieben.

Jetzt Raffelhüschen-Vorschläge lesen

 

Sie wollen uns Ihre Meinung sagen? Gerne! 

Tel.: 030 27877-171 E-Mail schreiben

180625_INSM_NLH_Balken_schmal.png

Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie den Newsletter der INSM auf INSM.de abonniert haben. 
Wenn Sie keine weiteren E-Mails dieser Mailingliste erhalten wollen, klicken Sie hier:

Von der Mailingliste entfernen