MAIL Nr. 01/2018
180104-INSM-NL-Header-V1.jpg

Sehr geehrte Damen und Herren,

Steuern senken und Bürger entlasten – das haben Union und SPD den Wählern versprochen. Was man versprochen hat, soll man auch halten.

Dank Rekord-Beschäftigung und Rekord-Steuereinnahmen: Noch nie waren die Rahmenbedingungen so günstig wie jetzt. Die nächste Bundesregierung hat bis 2021 einen Entlastungsspielraum von 52 Milliarden Euro. Der finanzielle Spielraum ist so groß, dass die Bürger endlich substanziell entlastet werden können – bei gleichzeitiger Steigerung der Investitionen in Bildung und Infrastruktur sowie Fortsetzung der Haushaltskonsolidierung.

Pünktlich zur heißen Phase der Sondierungen erinnern wir die potenziellen Koalitionäre mit Anzeigen in überregionalen Zeitungen an ihre Wahlversprechen. Denn: Versprochen ist versprochen!

Die Anzeigenmotive sowie weitere Informationen finden Sie hier:

Zu den Anzeigenmotiven

 

Ihr

pellengahr_bild.jpg

Hubertus Pellengahr
Geschäftsführer der INSM

Tel.: 030 27877-171
E-Mail schreiben

Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie den Newsletter der INSM auf INSM.de abonniert haben. 
Wenn Sie keine weiteren E-Mails dieser Mailingliste erhalten wollen, klicken Sie hier:

Von der Mailingliste entfernen